Cultura Italiana Arezzo
aktivitäten

Extracurriculare Aktivitäten

Eine Sprache zu lernen bedeutet nicht nur Grammatik. Es ist auch wichtig, in die Kultur und Geschichte des Landes einzutauchen. Die von der Schule am Nachmittag organisierten Freizeitaktivitäten sind daher wichtig und ermöglichen es den Kursteilnehmern, das beste aus ihrem Sprachkurs zu machen.

Ausflüge

Zu den extracurricularen Aktivitäten gehören mehrere Stadtführungen durch Arezzo mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Filmvorführungen, Ausflüge zu interessanten Ortschaften in der Provinz, wie Anghiari, Castiglion Fiorentino, Poppi, Stia, Monte San Savino, Lucignano, San Giovanni Valdarno und vielen anderen Orten. Besuche bei Agriturismi zum Verkosten lokaltypischer Weine und Speisen sind genauso möglich wie Besuche bei Handwerkern, wie z.B. Goldschmieden.


Seminare

Die Schule bietet Seminare zu den Themen italienische Literatur, Kunstgeschichte, italienisches Kino, Geschichte des italienischen Theaters und Phonetik. Alle Seminare werden von qualifizierten Lehrkräften gehalten.


Kochkurse

Kochen und gute Küche sind ein wesentlicher Bestandteil der italienischen Kultur. Italienisch zu kochen ist nicht nur ein Vergnügen, sondern auch eine Kunst. Die Schule gibt den Kursteilnehmern die Gelegenheit, die traditionelle toskanische Küche in häuslicher und doch professioneller Umgebung zu erlernen. Die Signora Lalla, unsere Köchin, wird Ihnen alle Tricks beibringen, um aus einfachen und frischen Zutaten typische und köstliche Mahlzeiten zu zaubern. Nach jeder Kochstunde genießen die Teilnehmer ihre Kreationen mit Lalla in angenehmer und entspannter Atmosphäre; zu den Mahlzeiten wird eine Auswahl von Weinen serviert. Die Rezepte sind einfach und auch zu Hause leicht nachzukochen.


                                       

Due settimane che ho trascorso alla Cultura Italiana Arezzo sono state meravigliose.
La nostra insegnante Laura è vivace, gioiosa e molto qualificata. Ci insegna sempre con entusiasmo, creando l'atmosfera rilassante ma anche stimolante. Anche gli altri insegnanti sono tutti simpatici e pronti ad aiutarci a migliorare il nostro italiano.
Il programma extracurriculare è divertente e ci offre una buona occasione non solo di conoscere meglio la cultura e la storia italiane ma anche di fare amicizia con i compagni di scuola. Mi piace anche la città di Arezzo, che non è molto grande ma sicura e tranquilla. Mi piacerebbe davvero poter rimanere più a lungo.

Tomiko - 55 anni    (  Giappone)